Bishop – Boulderspot mit Wüstensand

Bishop liegt an der Ostseite der Sierra Nevada in einem breiten Tal, das sich vom Mono Lake aus bis in die Mojave Wüste ausbreitet. Hier existieren gleich mehrere Boulderspots und Sektoren, wobei zu den bekanntesten Gebieten wohl „Buttermilk“ und die „Happy & Sad Boulders“ zählen.

East Slope Sierra Nevada: Schön zum Bouldern
Nix als Steine: Willkommen in der Sierra Nevada (Foto: ©iStockphoto.com/CampPhoto)

Wer hier Bouldern will, muss recht technische Routen in Kauf nehmen, auf Reibungskletterei stehen und die Gesellschaft vieler Boulderer mögen, denn allein bleibt man hier nicht wirklich lange. Die über 1.000 Routen in Buttermilk führen zum größten Teil über glattes Vulkan- oder Granitgestein und weisen südseitig meist technische Plattenkletterei sowie nordseitig ausgerichtet vor allem überhängende Strukturen mit Huecos, Leisten und Schuppen auf. Demgegenüber bieten die über 750 Boulderprobleme in Happy Boulders deutlich mehr Abwechslung für jeden Geschmack.

Lade Karte …

Lade

 

Anzeige

Aus dem SportScheck Boulder Sortiment


Bewerte diesen Artikel:
Durchschnittliche Bewertung: 4 von 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.